2019

Wir suchen Verstärkung für unser Team!

SENIOR MANAGER MARKETING ARCHITECTURE & PUBLIC RELATIONS (M/W/D)

Für die Architekturbuchverlage JOVIS und Birkhäuser suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine eigenverantwortliche und kommunikative Persönlichkeit. Die Stelle ist unbefristet.

 

Das bieten wir Ihnen:
• Eine spannende berufliche Herausforderung bei einem der Innovationstreiber der Verlagsbranche.
• Ein attraktives Gehalt, umfangreiche Benefits und ein flexibles Arbeitsumfeld.
• Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung und Weiterbildung.
• Zusammenarbeit mit tollen Kolleginnen und Kollegen in einem internationalen Umfeld.

 

Das sind Ihre Aufgaben:
• Erstellung, Budgetierung & Operationalisierung der Marketingpläne für Jovis & Birkhäuser
• Aktive Steuerung der Verlagsmarken
• Koordination zwischen Marketing, Lektorat & Presse
• Enge Zusammenarbeit mit den Lektoraten & dem nationalen & internationalen Vertrieb zur Maximierung der
• Marktbekanntheit und Durchdringung aller Produktgruppen
• Pflege & Erweiterung der internationalen Netzwerke (u.a. persönliche Präsenz bei Architekturveranstaltungen,
• Ausstellungseröffnungen, Symposien etc.)
• Initiierung & Konzeption von Veranstaltungen (Buchvorstellungen, Diskussionsrunden) Unterstützung von
• Veranstaltungen unserer Herausgeberinnen & Autorinnen
• Konzeption & Produktion von Werbemaßnahmen für alle Titel der Verlagsprogramme
• Konzeption & Produktion des monatlichen Newsletters in Deutsch & Englisch
• Pflege der Webseiten & Social-Media-Auftritte der Verlage
• Pflege & Erweiterung des Direktmarketings
• Redaktionelle Verantwortung der jährlichen Verlagskataloge


 
Das bringen Sie mit:
• Mehrjährige Erfahrung im Marketing – vorzugsweise im Verlagswesen
• Begeisterung für die Themenfelder Architektur, Stadtentwicklung & Stadtforschung
• Idealerweise fundierte Kenntnisse in diesen Bereichen
• Stilsicherheit (Text und visuelle Kommunikation)
• Verhandlungssicheres Deutsch & Englisch in Wort & Schrift. ggf. weitere Sprachen
• Effiziente, lösungsorientierte Arbeitsweise, kreative Denkweise
• Kenntnisse im Umgang mit Social-Media- & Content-Management-Systemen

 

Bewerbungen bitte per Mail an:
info@jovis.de
JOVIS Verlag GmbH
Kurfürstenstraße 15/16
10785 Berlin

SENIOR MANAGER MARKETING ARCHITECTURE & PUBLIC RELATIONS (M/W/D)

Für die Architekturbuchverlage JOVIS und Birkhäuser suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine eigenverantwortliche und kommunikative Persönlichkeit. Die Stelle ist unbefristet.

 

Das bieten wir Ihnen:
• Eine spannende berufliche Herausforderung bei einem der Innovationstreiber der Verlagsbranche.
• Ein attraktives Gehalt, umfangreiche Benefits und ein flexibles Arbeitsumfeld.
• Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung und Weiterbildung.
• Zusammenarbeit mit tollen Kolleginnen und Kollegen in einem internationalen Umfeld.

 

Das sind Ihre Aufgaben:
• Erstellung, Budgetierung & Operationalisierung der Marketingpläne für Jovis & Birkhäuser
• Aktive Steuerung der Verlagsmarken
• Koordination zwischen Marketing, Lektorat & Presse
• Enge Zusammenarbeit mit den Lektoraten & dem nationalen & internationalen Vertrieb zur Maximierung der
• Marktbekanntheit und Durchdringung aller Produktgruppen
• Pflege & Erweiterung der internationalen Netzwerke (u.a. persönliche Präsenz bei Architekturveranstaltungen,
• Ausstellungseröffnungen, Symposien etc.)
• Initiierung & Konzeption von Veranstaltungen (Buchvorstellungen, Diskussionsrunden) Unterstützung von
• Veranstaltungen unserer Herausgeberinnen & Autorinnen
• Konzeption & Produktion von Werbemaßnahmen für alle Titel der Verlagsprogramme
• Konzeption & Produktion des monatlichen Newsletters in Deutsch & Englisch
• Pflege der Webseiten & Social-Media-Auftritte der Verlage
• Pflege & Erweiterung des Direktmarketings
• Redaktionelle Verantwortung der jährlichen Verlagskataloge


 
Das bringen Sie mit:
• Mehrjährige Erfahrung im Marketing – vorzugsweise im Verlagswesen
• Begeisterung für die Themenfelder Architektur, Stadtentwicklung & Stadtforschung
• Idealerweise fundierte Kenntnisse in diesen Bereichen
• Stilsicherheit (Text und visuelle Kommunikation)
• Verhandlungssicheres Deutsch & Englisch in Wort & Schrift. ggf. weitere Sprachen
• Effiziente, lösungsorientierte Arbeitsweise, kreative Denkweise
• Kenntnisse im Umgang mit Social-Media- & Content-Management-Systemen

 

Bewerbungen bitte per Mail an:
info@jovis.de
JOVIS Verlag GmbH
Kurfürstenstraße 15/16
10785 Berlin

 

Wir suchen Verstärkung für unser Team!

SALES MANAGER ARCHITECTURE AND ARTS (M/W/D)

Für die Architektur- und Kunstbuchverlage Birkhäuser und JOVIS sowie Deutscher Kunstverlag und De Gruyter-Arts unter dem Dach von De Gruyter werden Sie verantwortlich sein für die strategische Steuerung und Betreuung des Vertriebs, um für diesen Geschäftsbereich Umsatz, Marge, Marktanteil und Kundenbindung auszubauen und national und international voranzutreiben. Der Einsatzort ist Berlin.


Ihre Aufgaben
• Strategische, organisatorische und administrative Steuerung des Vertriebs für den Bereich Architektur und Kunst
• Organisation verkaufsfördernder Veranstaltungen und Meetings mit Verlagsvertretern, Agenturen, Verlagsauslieferungen, Buchhandel
• Effizientes Customer-Relationship-Management zur Identifikation, Generierung und Betreuung neuer Produkt- und Kundenpotentiale sowie Strategiebildung
• Intensive Zusammenarbeit mit den In- und Auslandsauslieferungen und Vertretern der Verlage (dazu zählen Informationen versenden, Überwachung der Lagerbestände, Kostenabrechnung etc.)


Ihr Profil
• Mehrjährige Erfahrung im Verkauf von Verlagsprodukten
• Internationale sowie nationale Marktkenntnisse (idealerweise im Bereich Architektur und/oder Kunst)
• Großes Engagement für die Themenfelder Architektur und Kunst
• Strategisches Denken und eine ergebnisorientierte Arbeitsweise
• Verhandlungsgeschick sowie ein überzeugendes, sicheres und sympathisches
Auftreten
• Präsentationsstärke und sehr gute kommunikative Fähigkeiten
• Sehr gute Englischkenntnisse


Wir bieten Ihnen
• Ein neu geschaffenes Aufgabenfeld mit vielen Gestaltungsmöglichkeit und Raum für eigene Ideen, um neue Strukturen und Vertriebsformate zu entwickeln
• Ein herausforderndes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld in renommierten Architektur- und Kunstbuchverlagen
• Die Auseinandersetzung mit den gesellschaftlich Themen, die in Architektur und Kunst in der aktuellen Diskussion relevant sind
• Passionierte Kolleginnen und Kollegen in vielfältigen Teams
• Flexible Arbeitszeiten und die Sozialleistungen eines modernen Unternehmens
• Unbefristete Festanstellung in Vollzeit

 

Ansprechpartner

Josephine Hoppe
Telefonnummer: +49 (0)30 260 05-137

 

Jetzt bewerben

SALES MANAGER ARCHITECTURE AND ARTS (M/W/D)

Für die Architektur- und Kunstbuchverlage Birkhäuser und JOVIS sowie Deutscher Kunstverlag und De Gruyter-Arts unter dem Dach von De Gruyter werden Sie verantwortlich sein für die strategische Steuerung und Betreuung des Vertriebs, um für diesen Geschäftsbereich Umsatz, Marge, Marktanteil und Kundenbindung auszubauen und national und international voranzutreiben. Der Einsatzort ist Berlin.


Ihre Aufgaben
• Strategische, organisatorische und administrative Steuerung des Vertriebs für den Bereich Architektur und Kunst
• Organisation verkaufsfördernder Veranstaltungen und Meetings mit Verlagsvertretern, Agenturen, Verlagsauslieferungen, Buchhandel
• Effizientes Customer-Relationship-Management zur Identifikation, Generierung und Betreuung neuer Produkt- und Kundenpotentiale sowie Strategiebildung
• Intensive Zusammenarbeit mit den In- und Auslandsauslieferungen und Vertretern der Verlage (dazu zählen Informationen versenden, Überwachung der Lagerbestände, Kostenabrechnung etc.)


Ihr Profil
• Mehrjährige Erfahrung im Verkauf von Verlagsprodukten
• Internationale sowie nationale Marktkenntnisse (idealerweise im Bereich Architektur und/oder Kunst)
• Großes Engagement für die Themenfelder Architektur und Kunst
• Strategisches Denken und eine ergebnisorientierte Arbeitsweise
• Verhandlungsgeschick sowie ein überzeugendes, sicheres und sympathisches
Auftreten
• Präsentationsstärke und sehr gute kommunikative Fähigkeiten
• Sehr gute Englischkenntnisse


Wir bieten Ihnen
• Ein neu geschaffenes Aufgabenfeld mit vielen Gestaltungsmöglichkeit und Raum für eigene Ideen, um neue Strukturen und Vertriebsformate zu entwickeln
• Ein herausforderndes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld in renommierten Architektur- und Kunstbuchverlagen
• Die Auseinandersetzung mit den gesellschaftlich Themen, die in Architektur und Kunst in der aktuellen Diskussion relevant sind
• Passionierte Kolleginnen und Kollegen in vielfältigen Teams
• Flexible Arbeitszeiten und die Sozialleistungen eines modernen Unternehmens
• Unbefristete Festanstellung in Vollzeit

 

Ansprechpartner

Josephine Hoppe
Telefonnummer: +49 (0)30 260 05-137

 

Jetzt bewerben

 

Atelier Loidl gewinnt Deutschen Landschafts­architektur-Preis 2019

Für das Projekt Baakenpark

Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2019 entschieden

Atelier Loidl gewinnt mit "Baakenpark - Sehnsuchtsort in der östlichen HafenCity Hamburg"

Mit dem seit 1993 alle zwei Jahre vergebenen Preis werden beispielhafte Projekte und deren Verfasser ausgezeichnet. Gegenstand ist eine sozial und ökologisch orientierte Siedlungs- und Landschaftsentwicklung sowie eine zeitgemäße Freiraumplanung. Gewürdigt werden herausragende, auch konzeptionelle Planungsleistungen, die ästhetisch anspruchsvolle, innovative, ökologische Lösungen aufweisen.

Die Ehrung erfolgt im Rahmen einer Festveranstaltung am 20. September 2019 in Berlin. Aus diesem Anlass wurden die prämierten und gewürdigten Arbeiten der Öffentlichkeit vorgestellt.

Einen besonderen Namen machte sich das Büro mit der Planung und Ausführung des Lustgartens und dem Park am Gleisdreieck in Berlin, der 2015 mit dem Deutschen Landschaftsarchitekturpreis ausgezeichnet wurde. Die Publikation dazu ist 2015 bei uns erschienen.

Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2019 entschieden

Atelier Loidl gewinnt mit "Baakenpark - Sehnsuchtsort in der östlichen HafenCity Hamburg"

Mit dem seit 1993 alle zwei Jahre vergebenen Preis werden beispielhafte Projekte und deren Verfasser ausgezeichnet. Gegenstand ist eine sozial und ökologisch orientierte Siedlungs- und Landschaftsentwicklung sowie eine zeitgemäße Freiraumplanung. Gewürdigt werden herausragende, auch konzeptionelle Planungsleistungen, die ästhetisch anspruchsvolle, innovative, ökologische Lösungen aufweisen.

Die Ehrung erfolgt im Rahmen einer Festveranstaltung am 20. September 2019 in Berlin. Aus diesem Anlass wurden die prämierten und gewürdigten Arbeiten der Öffentlichkeit vorgestellt.

Einen besonderen Namen machte sich das Büro mit der Planung und Ausführung des Lustgartens und dem Park am Gleisdreieck in Berlin, der 2015 mit dem Deutschen Landschaftsarchitekturpreis ausgezeichnet wurde. Die Publikation dazu ist 2015 bei uns erschienen.

 

Internationales Bauforum 2019 | Magistralen

Vom 19. bis 24. August 2019 verwandeln sich die Deichtorhallen in eine Entwurfswerkstatt für die Zukunft der Hamburger Magistralen. Die Magistralen sind in ihrer Funktion als Ein- und Ausfallstraßen Stadteingang, erste Adresse, Quartierszentrum und zugleich Zäsur, Barriere und ein „Transitraum“.

Das Bauforum ist eine offene Entwurfs- und Ideenwerkstatt für interdisziplinäre Teams, die gemeinsam kreative Ideen für städtebauliche Fragestellungen entwickeln.

Weil Publikum hierbei ausdrücklich erwünscht ist, bietet das Bauforum für alle Interessierten ein vielfältiges öffentliches Rahmenprogramm. In Vorträgen und Podiumsdiskussionen wird über aktuelle Herausforderungen der Stadtentwicklung debattiert. Studierende und Lehrende präsentieren ihren Blick auf die Magistralen. Auf „Magistralen-Safaris“ können einzelne Magistralen kulturell und informativ erlebt werden. Vor den Deichtorhallen werden Filme zu den Themen Mobilität und Wohnen in den großen Metropolen gezeigt und als musikalischer Höhepunkt tritt die für ihre avantgardistische Tanzmusik bekannte Hamburger Band Palais Schaumburg auf.


www.hamburg.de/bauforum


Vom 19. bis 24. August 2019 verwandeln sich die Deichtorhallen in eine Entwurfswerkstatt für die Zukunft der Hamburger Magistralen. Die Magistralen sind in ihrer Funktion als Ein- und Ausfallstraßen Stadteingang, erste Adresse, Quartierszentrum und zugleich Zäsur, Barriere und ein „Transitraum“.

Das Bauforum ist eine offene Entwurfs- und Ideenwerkstatt für interdisziplinäre Teams, die gemeinsam kreative Ideen für städtebauliche Fragestellungen entwickeln.

Weil Publikum hierbei ausdrücklich erwünscht ist, bietet das Bauforum für alle Interessierten ein vielfältiges öffentliches Rahmenprogramm. In Vorträgen und Podiumsdiskussionen wird über aktuelle Herausforderungen der Stadtentwicklung debattiert. Studierende und Lehrende präsentieren ihren Blick auf die Magistralen. Auf „Magistralen-Safaris“ können einzelne Magistralen kulturell und informativ erlebt werden. Vor den Deichtorhallen werden Filme zu den Themen Mobilität und Wohnen in den großen Metropolen gezeigt und als musikalischer Höhepunkt tritt die für ihre avantgardistische Tanzmusik bekannte Hamburger Band Palais Schaumburg auf.


www.hamburg.de/bauforum


 

Interview mit Andreas Meck in „Religion und Stadt“

BDA-Architekturpreis Nike 2019 verliehen

Die Große Nike, der höchstrangige Architekturpreis des Bundes Deutscher Architekten BDA, geht an das Kirchenzentrum Seliger Pater Rupert Mayer in Poing bei München von Meck Architekten, München. Der Kirchenneubau schafft eine neue Mitte des wachsenden Ortes im Münchener Speckgürtel und „erzeugt mit den Mitteln der Architektur eine Art Überzeitlichkeit“ (Jury).

https://bda-bund.de/2019/05/der-preis-der-sieger-bda-architekturpreis-nike-2019-verliehen/


Im 2018 erschienenen „Religion und Stadt" erkunden Ansgar und Benedikt Schulz in Gesprächen mit den Architekten Paul Böhm, Jost Haberland, Wilfried Kühn und Andreas Meck Positionen zum zeitgenössischen Sakralbau in Deutschland.
Das Buch stellt fünf wichtige Sakralbauten vor, die zum Teil noch in Planung sind, und ordnet sie mit prägnanten Texten in den städtischen und gesellschaftlichen Kontext ein.

BDA-Architekturpreis Nike 2019 verliehen

Die Große Nike, der höchstrangige Architekturpreis des Bundes Deutscher Architekten BDA, geht an das Kirchenzentrum Seliger Pater Rupert Mayer in Poing bei München von Meck Architekten, München. Der Kirchenneubau schafft eine neue Mitte des wachsenden Ortes im Münchener Speckgürtel und „erzeugt mit den Mitteln der Architektur eine Art Überzeitlichkeit“ (Jury).

https://bda-bund.de/2019/05/der-preis-der-sieger-bda-architekturpreis-nike-2019-verliehen/


Im 2018 erschienenen „Religion und Stadt" erkunden Ansgar und Benedikt Schulz in Gesprächen mit den Architekten Paul Böhm, Jost Haberland, Wilfried Kühn und Andreas Meck Positionen zum zeitgenössischen Sakralbau in Deutschland.
Das Buch stellt fünf wichtige Sakralbauten vor, die zum Teil noch in Planung sind, und ordnet sie mit prägnanten Texten in den städtischen und gesellschaftlichen Kontext ein.