Grenzen überschreiten – Räume aktivieren

Transnationale Ansätze der Raumplanung in Europa

Internationales Doktorandenkolleg – Forschungslabor Raum (Hg.)

ePDF

320 Seiten, 150 farb. Abb.

Deutsch/Englisch

ISBN 978-3-86859-953-4

03.2021

35.00

Zurück


Die Herausforderungen der europäischen Raumentwicklung sind nur in transdisziplinärer Kooperation zu bewältigen. In einem sich dynamisch verändernden Europa mit seinen komplexen Wandlungsprozessen sind neue, integrierende Planungs- und Entwurfsansätze gefragt, um den Zusammenhalt zwischen den Ländern und Regionen zu stärken. Der Fokus dieses Buches liegt auf aktuellen Fragen der Landschafts- und Siedlungsentwicklung, Mobilität, Demografie, Energie und des Klimas sowie der Stoffströme – und deren räumlichen Manifestationen. Die Beiträge setzen sich etwa mit Arbeits- und Wohnungsmärkten und ihrer verstärkten Integration oder mit Konzepten der Infrastruktur- und Landschaftsplanung in Grenzregionen auseinander. Unter dem Leitthema Grenzen überschreiten — Räume aktivieren sollen die Möglichkeiten grenzüberschreitender Konzepte und Strategien erkundet und dafür geeignete Werkzeuge und Vorgehensweisen getestet werden.

Zurück

Zu diesem Suchbegriff gibt es leider keine Ergebnisse.
Versuchen Sie es erneut mit einem anderen Suchbegriff oder stöbern Sie einfach in unseren Büchern.