Setting the Stage for Modernity

Restaurants, Cafés, Hotels

Franziska Bollerey

Hardcover
20,5 x 26 cm
ca. 256 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb.
Deutsch/Englisch
ISBN 978-3-86859-483-6
11.2017

48.00

Zurück


Als Orte des Genusses und der Freizeit bieten Cafés, Restaurants und Hotels die perfekte Bühne für die Selbstdarstellung der bürgerlichen Gesellschaft in den wachsenden Metropolen der Welt. Cafés amalgamieren das Private mit dem Sozialen, hier entstehen Kunst und Literatur, werden Revolutionen geplant, Geschäfte geschlossen und Beziehungen geknüpft und aufgekündigt. Das Hotel ist Ort des Aufeinandertreffens unterschiedlicher sozialer Schichten, zugleich auch Ort eines anwachsenden Tourismus. In Paris aus der Taufe gehoben, ist das Restaurant aus dem städtischen Leben nicht mehr wegzudenken. Als kulturelles Manifest mit seiner jahrhundertealten kulinarischen Tradition stellt es ein Antidot zu hastigem Fast-Food-Konsum dar.
Als spezifische gesellschaftliche, kulturhistorische und architektonische Erscheinungsformen prägen Cafés, Hotels und Restaurants entscheidend das Phänomen Metropole. Das Buch stellt eine kenntnisreiche tour d’horizon dar, die immer wieder neue, überraschende Perspektiven aufzeigt – ein wahres Lesevergnügen.

Zurück

Zu diesem Suchbegriff gibt es leider keine Ergebnisse.
Versuchen Sie es erneut mit einem anderen Suchbegriff oder stöbern Sie einfach in unseren Büchern.