Water vs. Urban Scape

Exploring Integrated Water-Urban Arrangements

Marco Ranzato (Hg.)

Klappenbroschur
17 x 24 cm
320 Seiten, ca. 60 duoton und 65 s/w Abb.
Englisch
ISBN 978-3-86859-475-1
04.2017

35.00

Zurück


Hochwasser, Überschwemmungen, Wasserknappheit oder belastetes Grundwasser sind Probleme, mit denen viele Städte seit jeher zu kämpfen haben. Aber lässt sich das Verhältnis von Wasser und Stadt auch anders als gegensätzlich denken? Wie kann dem Wasser mehr Platz in der Stadt zugestanden und gleichzeitig die Qualität des öffentlichen städtischen Raums verbessert werden?
In Forschung und Praxis des Urban Design gewinnt seit den 90er Jahren das Konzept des Integrierten Wassermanagements immer mehr an Bedeutung. Water vs. Urban Scape präsentiert vielversprechende neue Ansätze zur Integration von Wasser in die Stadtlandschaft. Der Band untersucht verschiedene internationale Beispiele mit ihren jeweils spezifischen sozio-räumlichen Bedingungen im Hinblick auf ihre diesbezüglichen Gestaltungsmöglichkeiten: die diffuse Urbanisierung im Nordosten Italiens und in Flandern, die boomenden Städte Schanghai und Istanbul oder das expandierende Oslo, die informelle Urbanisierung von Kigali und die Suburbanisierung von Perth. In einem zweiten Teil werden verschiedene integrierte und dezentrale Wassermanagementszenarien für die Hauptstadtregion Brüssel durchgespielt. Damit liefert der Band eine Fülle von Anregungen für eine der zentralen Problemstellungen des Städtebaus im Zeitalter der Urbanisierung.

Zurück

Zu diesem Suchbegriff gibt es leider keine Ergebnisse.
Versuchen Sie es erneut mit einem anderen Suchbegriff oder stöbern Sie einfach in unseren Büchern.