Transformative Partizipation

Strategien für den Siedlungsbau der Nachkriegsmoderne

Matthias Brunner / Maren Harnack / Natalie Heger / Hans Jürgen Schmitz (Hg.)

Broschur

16,5 × 24 cm

144 Seiten, 60 farb. Abb.

Deutsch

ISBN 978-3-86859-691-5

10.2021

29.80

Zurück


Transformative Partizipation beschäftigt sich mit Beteiligungsprojekten für verschiedene Großwohnsiedlungen in Deutschland und Österreich. Akteur*innen aus Architektur, Stadtplanung, Soziologie, Geschichtswissenschaft und Kunst denken anhand konkreter Fallbeispiele über aktuelle und historische Formen der Partizipation nach. Sie fragen, welche Ideen und Ziele die jeweiligen Formate prägten und welche Institutionen dabei entstanden. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf künstlerischen Formen der Partizipation und deren Potenzial, Reflexionsprozesse über Identität und Image der Siedlungen in Gang zu bringen und so längerfristig zu ihrer Transformation beizutragen. Ziel der Publikation ist es, die Weiterentwicklung partizipativer Konzepte zu unterstützen, ihre Verbreitung zu fördern und ihre Verankerung in der Praxis zu festigen.

Zurück