RE–USA: 20 American Stories of Adaptive Reuse

A Toolkit for Post-Industrial Cities

Matteo Robiglio

Broschur
14,4 x 20,2 cm
240 Seiten, ca. 230 farb. Abb. und Pläne
Englisch
ISBN 978-3-86859-473-7
09.2017

32.00

Zurück


Dieses Handbuch zeigt an Best-Practice-Beispielen amerikanischer Städte wie Detroit, New York oder Pittsburgh, wie eine anpassungsfähige Nachnutzung gelingen kann, die das Erbe der industriellen Vergangenheit bewahrt. Eine Aquaponik-Farm in einem ehemaligen Schlachthaus oder eine zur Parkanlage umgestaltete Güterzugtrasse: dies sind nur zwei gelungene Maßnahmen, wie stillgelegte Industrieanlagen auf kreative und effiziente Weise umgenutzt werden. Kultur, Freizeit, Sport, Forschung, Bildung, Design, Dienstleistung, Produktion, Wohnen und sogar Landwirtschaft beleben brache Fabrikgelände neu und werten Städte wirtschaftlich wie kulturell auf.
Acht Schritte führen durch den Prozess einer idealen Umnutzung – von der Auswahl einer bestehenden Struktur über die Vision, Planung und Finanzierung bis hin zur Ausführung. Fachleute, Aktivisten, Entscheidungsträger, aber auch Unternehmer und engagierte Bürger weltweit erhalten damit eine praktische Anleitung, bislang ungenutztes Potenzial ihrer Stadt zu entdecken.

Zurück

Zu diesem Suchbegriff gibt es leider keine Ergebnisse.
Versuchen Sie es erneut mit einem anderen Suchbegriff oder stöbern Sie einfach in unseren Büchern.