Prozesse reflexiven Entwerfens

Entwerfen und Forschen in Architektur und Landschaft

Margitta Buchert (Hg.)

Klappenbroschur
16,5 x 24 cm
240 Seiten, ca. 100 farb. und s/w Abb.
Deutsch/Englisch
ISBN 978-3-86859-558-1
11.2018

32.00

Zurück


Prozesse reflexiven Entwerfens differenziert die Facetten und Verschränkungen der Genese, Transformation und Interaktion von Entwerfen und Forschen in Architektur, Landschaftsarchitektur und Städtebau. Perspektiven, die bereits in „klassischen“ Entwurfsforschungen Bedeutung erhielten, werden neu akzentuiert und bisherige Diskussionen gewinnbringend erweitert.
Wie wirken Systematisierungsarbeit und kreative Prozesse ineinander? Wie werden spezifische Wissensformen und ihre Interaktionen generiert, evaluiert und transformiert? Dazu wird ein breites Spektrum der Erschließung, Beschreibung und Erprobung unterschiedlicher Typen von Prozessen und Prozesseigenschaften in den Dynamiken des Entwerfens und Forschens vorgeschlagen – und aufgezeigt, wie sie für die Relevanz qualitätsvoller Gestaltung verstanden und kommuniziert werden können.
Der Band versammelt Essays aus Theorie und Praxis, unter anderem von Giorgia Aquilar, Tom Avermaete, Katja Benfer und Cyrus Zahiri, Isabel Finkenberger, Ole W. Fischer, Hilde Léon, Andreas Nütten, Caroline Voet und Sarah Wehmeyer.

Zurück

Zu diesem Suchbegriff gibt es leider keine Ergebnisse.
Versuchen Sie es erneut mit einem anderen Suchbegriff oder stöbern Sie einfach in unseren Büchern.