Landschaften auf den Grund gehen

Wandern als Erkenntnismethode beim Großräumigen Landschaftsentwerfen

Henrik Schultz

Hardcover
16,5 x 24 cm
320 Seiten, ca. 70 farb. Abb.
Deutsch
ISBN 978-3-86859-305-1
10.2014

38.00

Zurück


Landschaften wandeln sich ständig. Wir nehmen sie wahr, erzählen von ihnen, nutzen sie und tragen so zu ihrer Veränderung bei. Wie kann man diesen Wandel gestalten? Um eine Landschaft zu verstehen, um sich an ihr zu freuen, um Wurzeln zu schlagen, um sie infrage zu stellen, um sie zu entwerfen – dazu muss man sie erkunden. Am besten zu Fuß!
Wandern kann ein erfinderischer Prozess sein, bei dem im Wechselspiel aus Entdecken, Flow und Reflektieren Neues entsteht. Das alltägliche Leben, die Wissenschaft, Praxis und Kunst bieten hierzu einen reichen Erfahrungsschatz. Wie kann Wandern all denen helfen, die sich auf den Weg machen wollen, Landschaften zu entwerfen?
Henrik Schultz erklärt Hintergründe, präsentiert Beispiele und entwirft und testet eine Methode Wandern, die Planer, Bürger und Wissenschaftler einsetzen können. Landschaft ist Aufgabe unserer Gesellschaft. Wandernd gehen wir ihr auf den Grund.

 

 

Zurück

Zu diesem Suchbegriff gibt es leider keine Ergebnisse.
Versuchen Sie es erneut mit einem anderen Suchbegriff oder stöbern Sie einfach in unseren Büchern.