JSWD—Ensembles

Nils Ballhausen / Uta Winterhager

Hardcover
24,5 × 29 cm
248 Seiten, 281 farb. und s/w Abb.
Deutsch/Englisch
ISBN 978-3-86859-477-5
06.2020

40.00

Zurück


Ein Schwerpunkt des Kölner Architekturbüros JSWD ist das Arbeiten im Spannungsfeld von großmaßstäblichem Städtebau und solitärem Hochbau. Viele Entwürfe basieren auf dem Zusammenspiel mehrerer Häuser, die als Campus oder Quartier unterschiedlich große Ensembles bilden. Das Spektrum reicht dabei von der sensiblen Einordnung in den historischen Bestand bis zur architektonischen Setzung neuer Unternehmenszentralen. Alle Projekte werden aus dem Ort heraus entworfen und basieren auf einer kreativen Auseinandersetzung mit dem Bauherrn. Aufgaben, die sich innerhalb eines gewachsenen städtischen Kontexts mit seinen Restriktionen, Bezugspunkten und Begrenzungen bewegen, empfinden die Planer von JSWD nicht als Beschränkung, sondern als Herausforderung und Quelle gestalterischer Inspiration. Die Monografie zeigt eine Auswahl von Bauten und Wettbewerbsentwürfen in Deutschland und im europäischen Ausland. Einige davon entstanden in langjährigen Kooperationen mit verschiedenen Partnerbüros.


Ein Auszug ist bereits bei koelnarchitektur.de erschienen.

Zurück