Japanese Creativity—Contemplations on Japanese Architecture

Yuichiro Edagawa
Mit einem Vorwort von Kengo Kuma

Hardcover
14,8 x 21 cm
192 Seiten, ca. 199 farb. Abb.
Englisch
ISBN 978-3-86859-508-6
05.2018

29.95

Zurück


Was sind die Grundlagen japanischer Kreativität und der daraus resultierenden architektonischen Artefakte? In seinem neuen Buch untersucht der japanische Architekt Yuichiro Edagwa diese Frage im Detail. Er analysiert dafür eine Bandbreite an unterschiedlichen und beispielgebenden Gebäuden in Japan vom sechsten Jahrhundert bis in die Gegenwart und bestimmt zwölf charakteristische Merkmale des architektonischen Entwurfsprozesses und der Gestaltung, unter anderem: Intimität mit der Natur, die Wichtigkeit des Materials, Bipolarität und Diversität, Asymmetrie, die Hinwendung zum kleinen Raum und die organische Form. Die zentrale Idee, die all diese Merkmale durchzieht, ist die Vorstellung, dass Teile vor dem Ganzen existieren. Der japanische Kreativitätsprozess beginnt mit der Gestaltung von Teilen und Details und endet damit, diese Stücke zu einem Ganzen zu verbinden, statt von einer Gesamtstruktur auszugehen und die Einzelteile danach auszuarbeiten.
Yuichiro Edagawa liefert mit Japanese Creativity – Contemplations on Japanese Architecture ein persönliches und umfassendes Verständnis der japanischen Kreativität und des architektonischen Prozesses. Das Buch liefert einen inspirierenden Einblick in die japanische Kultur und Identität, die in ihrem Wesen zutiefst traditionell und modern zugleich ist.

Zurück

Zu diesem Suchbegriff gibt es leider keine Ergebnisse.
Versuchen Sie es erneut mit einem anderen Suchbegriff oder stöbern Sie einfach in unseren Büchern.