Hamburg – Positionen, Pläne, Projekte

1: Stadträume bauen

Olaf Bartels / Doris Kleilein / Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen (Hg.)

Broschur
19,5 cm x 29,5 cm
160 Seiten, 200 farb. und s/w Abb.
Deutsch
ISBN 978-3-86859-625-0
12.2020

35.00

Zurück


Hamburg wächst. Deutschlands größte Hafenstadt bereitet sich darauf vor, bis zum Jahr 2030 mehr als 1,9 Millionen Einwohner*innen zählen zu können. Seit Langem verfolgt Hamburg ein ambitioniertes Bauprogramm und setzt auf innere Stadtentwicklung: Die Neubauten am nördlichen Elbufer, die HafenCity oder der „Sprung über die Elbe“ stehen für Entwicklungsstrategien im großen Stil.
Wie soll sich Hamburg weiter entwickeln? Welche Akzente werden in Zukunft gesetzt? Einen neuen Schwerpunkt legt die Hamburger Stadtentwicklungsplanung auf die Stadtränder und die städtischen Räume entlang der Magistralen: Siedlungsbauten der Nachkriegsmoderne sollen aufgewertet werden, um bezahlbaren Wohnraum zu erhalten und moderne Arbeitsstätten zu ermöglichen. Es geht um eine effektive Nutzungsmischung und neue städtische Lebensqualität.
Dieses Buch zeigt Hamburg im internationalen Diskurs der Stadtentwicklung. Es stellt die wichtigsten Projekte und Protagonisten aus den Bereichen Architektur, Stadtplanung und Landschaftsgestaltung vor und lässt Nutzer und Initiativen zu Wort kommen.

Zurück