Qingdao Grand Theater in China

gmp FOCUS

Meinhard von Gerkan / Stephan Schütz (Hg.)

Leinen
19 x 29,2 cm
80 Seiten, ca. 20 s/w und 35 farb. Abb.
Deutsch/Englisch
ISBN 978-3-86859-321-1
12.2013

29.80

Zurück


Die Oper Qingdao liegt im Laoshan District der Hafenstadt an einem neu erschaffenen Park, der sich vom Meer bis zu den Füßen des Laoshangebirges erstreckt. Ziel des Entwurfes war es, Landschaft und Naturgewalten in die Sprache der Architektur zu übertragen und auf diese Weise ein einzigartiges Ensemble aus dem Bezug zum Genius Loci zu schaffen. Wie ein Gebirgsmassiv erhebt sich das Gebäude aus der Landschaft, während ein „schwebendes“ wolkengleiches Dach die Baukörper umgibt. Die vorliegende Publikation zeigt auf, inwieweit diese „Bühne städtischen Lebens“ im historischen Kontext der Opern und Konzerthäuser Chinas eine Rolle spielt. Texte des Architekturkritikers Christian Brensing und Fotos des Architekturfotografen Christian Gahl stellen das Gebäude umfassend vor.

Zurück