Eckhard Gerber – Vom Klang der Architektur

Dieter Nellen / Jürgen Tietz (Hg.)

Leinen mit Schutzumschlag
16,5 x 23,9 cm
256 Seiten, zahlr. farb. und s/w Abb.
Deutsch
ISBN 978-3-86859-491-1
08.2019

38.00

Zurück


Vom Klang der Architektur ist ein persönliches Buch über den international tätigen Dortmunder Architekten Eckhard Gerber. Es ist die Geschichte eines deutsch-deutschen Lebens, geprägt durch das protestantische Pfarr- und Elternhaus in Thüringen, das Studium in Braunschweig und die stete Bewährung in seinem Beruf. Früh schon hat Eckhard Gerber musiziert, noch heute spielt er Trompete. Seine Architektur besitzt nicht zufällig eine musikalische Dimension, in der sich Klarheit und Emotion verbinden.
Ein Architektenleben, faktenreich und einfühlsam beschrieben von Jürgen Tietz und ergänzt durch persönliche Texte langjähriger Wegbegleiter und Kollegen. Ein Buch, das die aktuellen Fragen von Architektur und Städtebau verhandelt: Bau- und Wettbewerbskultur, Entwerfen im historischen Kontext, Kunst am Bau und nicht zuletzt die soziale Verantwortung von Architektur.

Mit Beiträgen von Falk Jaeger, Kaspar Kraemer, Gerhard Langemeyer, Rouven Lotz, Dieter Nellen, Sebastian Redecke, Christa Reicher, Dietrich Sattler, Wolfgang Sonne und Jörn Walter

Zurück

Zu diesem Suchbegriff gibt es leider keine Ergebnisse.
Versuchen Sie es erneut mit einem anderen Suchbegriff oder stöbern Sie einfach in unseren Büchern.