Die Stadt nach Corona

Doris Kleilein / Friederike Meyer (Hg.)

Broschur
14,8 × 21 cm
160 Seiten, 50 farb. und s/w Abb.
Deutsch
ISBN 978-3-86859-671-7
08.2021

24.00

Zurück


Homeoffice, Undertourism, Onlineshopping: Die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie haben den Blick auf die Stadt verändert. Ist die dichte Stadt ein Sehnsuchtsort von gestern? Wie kann sie kommenden Ausnahmezuständen infolge des Klimawandels gewachsen sein? Die Prognosen schwanken zwischen Dystopie und Utopie, zwischen verödeten Innenstädten mit leerstehenden Büros und ökologischem Stadtumbau mit mehr Grün, Shared Spaces und lokalen Wirtschaftskreisläufen. Die Stadt nach Corona lotet die Folgen der Pandemie für die Stadtentwicklung aus und wirft einen Blick auf krisentaugliche Architekturen, Infrastrukturen und Freiräume.

Zurück