Brigitte Waldach – Die Innenwelt der Außenwelt

Sparkasse Allgäu (Hg.)

Hardcover
21 x 28 cm
104 Seiten, zahlr. farb. Abb.
Deutsch
ISBN 978-3-86859-485-0
07.2017

38.00

Zurück


Kann Kunst am Bau den Charakter eines Gebäudes poetisieren? Kann sie die Funktion eines Raums transzendieren? Und wie wirken Bilder, Worte, literarische Texte auf uns, wenn sie Teil unserer alltäglichen Umgebung werden?

In ihrer Gestaltung für das von Auer + Weber geplante neue Hauptgebäude der Sparkasse Allgäu in Kempten thematisiert die Berliner Künstlerin Brigitte Waldach Natur als Gedankenlandschaft. Geschichte und Geschichten – gespiegelt durch literarische Texte – sind dem Gebäude über vier Stockwerke buchstäblich eingeschrieben. Auf gläsernen Trennwänden sind Textfragmente von Friedrich Nietzsche, Ingeborg Bachmann, Heiner Müller und Durs Grünbein lesbar. In den Besprechungsräumen hingegen bilden Prosatexte von Peter Handke regelrechte Schriftwolken – eine dichte Textmatrix, die den Bezug vom Zentrum zur Peripherie, von innen nach außen erfahrbar macht.
Über einen QR-Code im Zentrum des Buches lassen sich die Texte, gelesen von der Künstlerin selbst, auch akustisch erschließen.

Brigitte Waldach studierte Germanistik an der TU Berlin und Freie Kunst und Malerei an der Hochschule der Künste Berlin bei Georg Baselitz, dessen Meisterschülerin sie 2000 wurde. Nach ihrem Studium wurde sie international bekannt durch ihre Arbeiten zu gesellschaftlich relevanten Themen.

Zurück

Zu diesem Suchbegriff gibt es leider keine Ergebnisse.
Versuchen Sie es erneut mit einem anderen Suchbegriff oder stöbern Sie einfach in unseren Büchern.