A Utopia of Modernity : Zlín

Katrin Klingen (Hg.) in Zusammenarbeit mit Kerstin Gust

Klappenbroschur
17 x 24 cm
304 Seiten, zahlr. farb. Abb.
Englisch
978-3-86859-034-0
09.2009

28.00
Vergriffen

Zurück


Noch erhältlich bei: amazon.com


Zlín ist ein Musterbeispiel für eine Planstadt, in der Wohnen, Bildung und Freizeit auf ein Ziel hin ausgerichtet waren: die Effizienz der Bat’a-Schuhfabrik. Im Frühjahr 2009 ging ein mit internationalen Wissenschaftlern und lokalen Experten besetztes Symposium der Frage nach, inwieweit Zlín sich als Lernmodell für die Zukunft von Stadtplanung und Architektur erweisen kann – denn Zlín ist ein irritierender Fall, der weder mit den Kritikmustern der Postmoderne noch mit den Gewissheiten der Moderne-Verteidiger in Einklang gebracht werden kann. Ein umfangreicher Sammelband präsentiert Beiträge von Architekten, Soziologen und Stadtforschern zum „Phänomen Zlín“ und verbindet erstmalig die historische Analyse mit dem Blick auf die Gegenwart und zukünftige Entwicklung der Stadt. Pläne, Fotografien und Filmstills stellen die hohe ästhetische Qualität der Modellstadt vor und laden zur Auseinandersetzung und Neubesichtigung ein.

Das Symposium „A Utopia of Modernity: Zlín“ ist ein Projekt von Zipp – deutsch-tschechische Kulturprojekte, eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes, mit dem Haus der Kunst in Brno, der Bezirksgalerie für bildende Kunst in Zlín und der Nationalgalerie in Prag.

www.projekt-zipp.de

Zurück