Heimliche Welten im Neuen Palais

Rudolf Prinz zur Lippe im Dialog mit Fotografien von Friederike von Rauch

Generaldirektion der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (Hg.)

Broschur
14,8 x 21 cm
72 Seiten,
30 farb. Abb.
Deutsch
ISBN 978-3-86859-582-6
11.2019

18.00

Zurück


Rudolf Prinz zur Lippe erweckt in seinen Texten zu Friederike von Rauchs Aufnahmen des Neuen Palais in Sanssouci die dunklen Ecken und stillen Bereiche des Prachtbaus zum Leben. Er hinterfragt und entlarvt die prunkvollen Dekorationen und fördert so manche liebevolle Schrulligkeit zutage, indem er den scheinbaren Nebensächlichkeiten eine Stimme verleiht: „In eines der Möbellager hat es sich zurückgezogen: das Pathos.“ Seine feinfühligen Beobachtungen nähern sich dem Schloss mit wachem Blick. Höfische Architektur und Dekorationskunst in Text und Bild ganz anders wahrgenommen – sie machen aus dem erhabenen Schloss Friedrichs des Großen eine Welt des Menschlichen.

Ende 2018 erschien im JOVIS Verlag ein Buch mit Fotografien von Friederike von Rauch zum Neuen Palais. Die atmosphärischen Blicke hinter die Kulissen und auf Details des ehemaligen Königsschlosses werden darin begleitet von Textminiaturen des Philosophen Rudolf Prinz zur Lippe. Diese wurden nun erweitert und zu diesem Band zusammengestellt.

Zurück